GECO-Pro Banner
Kategorien
 


Mein Konto
E-Mail-Adresse

Passwort
 

Anmelden
Passwort vergessen?


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Mit Annahme eines Auftrages werden die nachstehenden Bedingungen Bestandteil des Vertrages. Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Bedingungen.

 2. Vertragsgegenstand

Sollte GECO-Pro nachträglich erkennen, dass bei dem Angebot ein Fehler (z. B. bei den Produktangaben, beim Preis oder bei der Lieferbarkeit) vorlag, wird GECO-Pro den Kunden hiervon umgehend unterrichten. Dieser kann den Auftrag unter den abgeänderten Bedingungen nochmals bestätigen. Andernfalls ist GECO-Pro zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

3. Vertragsabschluss - Widerrufsbelehrung

Der Vertrag kommt durch Annahme der Kundenbestellung durch GECO-Pro zustande. Der Kunde verzichtet auf der Zugang einer Annahmeerklärung, § 151 S. 1 BGB. Über den Vertragsabschluss wird der Kunde entweder von GECO-Pro durch eine Bestätigung unterrichtet oder spätestens durch Ausführung der Lieferung der bestellten Waren bzw. durch das Angebot oder das Erbringen der Dienstleistung. Bestellt der Kunde per Internet, so wird GECO-Pro den Zugang der Bestellung unverzüglich auf elektronischem Wege bestätigen. Gemäß Fernabsatzgesetz hat der Kunde das Recht, seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform (Brief, Telefax, E-Mail) oder durch Rücksendung des verkauften Gegenstandes zu widerrufen. Die Frist beginnt mit Eingang der Ware beim Kunden, frühestens jedoch mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an: GECO-Pro, Dietmar Stübe, Enderlestr. 32, 68775 Ketsch, Telefax 06202/5779582

 4. Verfügbarkeitsvorbehalt

Sofern nach Vertragsabschluss die bestellte Ware oder Dienstleistungen nicht mehr bei GECO-Pro verfügbar ist oder aus rechtlichen Gründen nicht lieferbar ist, kann GECO-Pro entweder eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware oder Dienstleistung anbieten oder vom Vertrag zurücktreten.

 5. Lieferung

Versandkosten trägt der Warenbesteller. Für den versicherten Versand innerhalb Deutschlands berechnen wir eine einheitliche Versandkostenpauschale von 4,90 €. Kein Mindestbestellwert. 

 6. Preise und Zahlungsbedingungen

Preisangaben sind Endpreise incl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Eine gesetzliche Umsatzsteuererhöhung nach Erscheinung des Angebots berechtigt, GECO-Pro zur Berechnung des erhöhten Umsatzsteuersatzes.

 7. Eigentumsvorbehalt

GECO-Pro behält sich das Eigentum an allen Waren, die von ihr an einen Kunden ausgeliefert werden, bis zur endgültigen und vollständigen Zahlung der gelieferten Ware vor.

 8. Gewährleistung

Voraussetzung für die Gewährleistungsansprüche ist, dass der Mangel nicht durch unsachgemäße Benutzung oder Überbeanspruchung entstanden ist. Die Dauer der Gewährleistung beträgt zwei Jahre. Sie beginnt mit dem Tag des Zugangs der Mitteilung der Ware beim Kunden. Schadensersatzansprüche wegen Mängel der Sachen sind ausgeschlossen, es sei denn, dass GECO-Pro die Mängel arglistig verschwiegen hat oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen hat oder schuldhaft Schäden am Leben, Gesundheit oder Körper entstanden sind.

 9. Haftung

GECO-Pro, ihre Geschäftsleitung und ihre Mitarbeiter haften in Fällen positiver Forderungsversetzung, Verschulden beim Vertragsabschluss, Verzug, Unmöglichkeit, unerlaubter Handlung sowie aus sonstigem Rechtsgrund nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

 10. Rechtswahl

Auf die Rechtsverhältnisse zwischen GECO-Pro und Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet deutsches Recht Anwendung. Die Anwendung des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11.04.1988 ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen der Haftungsregelungen lassen zwingende Regelungen des Rechts des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, unberührt, wenn und soweit der Kunde einen Kaufvertrag abgeschlossen hat, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden kann (Verbrauchervertrag) und wenn der Kunde die zum Abschluss des Kaufvertrags erforderlichen Rechtshandlungen in dem Staat seines gewöhnlichen Aufenthalts vorgenommen hat.

11. Verschiedenes

Ein Recht des Kunden zur Aufrechnung oder Zurückbehaltung besteht nicht, es sei denn, die Forderung ist unstreitig oder rechtskräftig gerichtlich festgestellt. Erfüllungsort für Zahlungen ist der Geschäftssitz von GECO-Pro. Für Lieferungen ist der Erfüllungsort entweder bei GECO-Pro oder der Versandort des ersten Versenders, der für GECO-Pro tätig wird. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so bleibt die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Sitz der GECO-Pro oder ein anderer gesetzlicher Gerichtsstand nach Wahl von GECO-Pro, soweit der Kunde ein Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist.

12. Datenschutz

GECO-Pro speichert unter Beachtung der Anforderungen des Bundesdatenschutz- und des Teledienstdatengesetzes Daten aus Geschäftsvorfällen. Zum Zweck der Kreditprüfung und der Bonitätsüberwachung kann von uns ein Datenaustausch mit anderen Kredit- Dienstleistungsunternehmen wie z. B. der SCHUFA vorgenommen werden.

 Warenkorb
0  Artikel im Warenkorb
  Unser Service
» Kontakt
Wir sind Ihnen gerne bei der Auswahl unserer Produkte behilflich